Betreuungskosten

Für den Besuch einer Kindertagesstätte sind folgende Elternbeiträge zu entrichten:

Krippe:

  • 9 Stunden 315,-€
  • über 9 Stunden 349,-€  (inkl. Frühdienst)

Kindergarten:

  • Seit dem 01.08.2018 ist der Besuch für Kinder ab der Vollendung des 3. Lebensjahres bis zum Eintritt in die Schule für acht Stunden am Tag beitragsfrei.
  • Unsere Regelöffnungszeit im Ganztagsbereich ist von 8:00 - 16:30 und übersteigt somit die 8 Stunden. Daher beträgt die zu entrichtende Gebühr 26,00 € monatlich.

Hort:

  • 6 Stunden 147,-€

Für das Mittagessen fallen zusätzliche Kosten an z.Zt. 45,- € pro Monat, die der Kindergartenträger mit Ihnen abrechnet. Das Essensgeld muss auch bei Krankheit, Urlaub, Kur, Klassenfahrt der Hortkinder, sowie während der Schließzeit gezahlt werden.

Mittagsverpflegung BuT (Leistungen aus dem Bildungs-und Teilhabepaket): Eltern, die diese Berechtigung für ihr Kind vorlegen, brauchen für die Gemeinschaftsverpflegung keine Gebühr bezahlen (gilt nur für Kindergarten und Krippe).

Besuchen mehrere Kinder einer Familie oder einer/eines Sorgeberechtigten Kindertagesstätten in der Stadt Garbsen, wird das monatliche Entgelt für ein Kind um 50 Prozent ermäßigt. Die Ermäßigung findet auf das jeweils ältere Kind Anwendung. Für weitere Kinder wird kein Entgelt erhoben. Als Geschwisterkinder werden auch Geschwister angerechnet, die Kindertagesstätten in einer anderen Kommune besuchen und für deren Besuch die Stadt Garbsen einen Kostenersatz für die Betreuungskosten an die wohnortfremde Kommune leistet oder aber für die die Stadt Garbsen eine Förderung in Tagespflege leistet.  

Unser Mittagstisch

"Alle guten Gaben,
alles was wir haben,
kommt oh Gott von dir;
dafür danken wir"

Tischgebet in der Kita

 

Der Mittagstisch findet in der Zeit von

  • 11:00 Uhr bis 11:45 Uhr für die Krippenkinder,
  • 11:45 Uhr bzw. 12:00 Uhr für die Kinder in den Kindergartengruppen und
  • ca. 13:15 Uhr für die Hortkinder in der Gruppe statt.

 

Auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung legen wir großen Wert.
Die Kinder nehmen an der Mitgestaltung des Wochenspeiseplans teil. So können
Essenswünsche berücksichtigt werden und neue Speisen mit in den Plan aufgenommen werden.

Für mehr Informationen hier klicken

 

 

 Die Mahlzeiten werden jeden Tag frisch zubereitet und bestehen aus einem Hauptgericht und einer Nachspeise bzw. Rohkost.

 

Nach jeder Mahlzeit putzen die Kinder in den Waschräumen die Zähne.

 

Allergien gegenüber verschieden Lebensmitteln und Inhaltsstoffen geben sie bitte unbedingt bei der Anmeldung an!
Bei Vorlage von ärztlichen Allergiebescheinigungen ist eine Sonderregelung möglich.