Pädagogische Fachkräfte u. Assistenzkräfte

Aktuell:

  • Eine/n Erzieher*in oder Kinderheitspädagoge*in mit 39 Std. wtl. ab sofort oder später als Springer*in (Festeinstellung)

  • Eine/n Erzieher*in oder Kinderheitspädagoge*in mit 19,5 Std. wtl. ab 01.08.2024 oder später als Sprachförderkraft in dem Familienzentrum St. Raphael (S 8b, befristet bis 31.07.2027 mit Aussicht auf Verlängerung)

  • Eine/n Erzieher*in oder Kinderheitspädagoge*in mit 39 Std. wtl. ab 01.02.2025 für eine Ganztagsgruppe (Festeinstellung)

Wir bieten Dir:

  • Ein tolles Team, das gemeinsam viel Freude bei der Umsetzung des pädagogischen Konzeptes hat und dieses durch sein Engagement lebendig hält.
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub + 2 Regenerationstage, Heiligabend und Silvester sind arbeitsfreie Tage
  • Zwischen Weihnachten und Neujahr schenken wir Dir zwei freie Tage (ab halben Jahr Zugehörigkeit)
  • Interessante Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Tablets in den Gruppen und arbeiten mit einer umfangreichen Kita-App
  • Unterstützung Deiner beruflichen Entwicklung und Qualifizierung
  • Pädagogische Fachberatung/Supervision
  • Zuschuss zum Krankengeld
  • Corporate Benefits- Beste Rabatte für Mitarbeiter*innen
  • Einen guten Anstellungs- und Qualifikationsschlüssel
  • Bezahlung nach AVR mit umfangreichen Sozialleistungen und einer jährlichen Sonderzahlung von 86%
  • Hohe kirchliche Zusatzversorgung zur Rentenversicherung
  • Einen herzlichen Empfang und ein gutes Miteinander im Team mit viel Freude an persönlichen Begegnungen

Du bringst mit:

  • Ein großes Herz für Kinder und die Motivation diese liebevoll und individuell zu betreuen.
  • Eine staatliche anerkannte pädagogische Ausbildung
  • Unsere Kinder verantwortungsvoll gemäß dem Niedersächsischen Orientierungsplan zu erziehen und zu bilden.
  • Freude an der Umsetzung und Weiterentwicklung unseres pädagogischen Konzeptes
  • Teamgeist, Einfühlungsvermögen und Engagement
  • Ganzheitliche und am Kind orientierte Arbeitsweise
  • Ressourcenorientierter Blick auf die Kinder und eine vorurteilsfreie und wertschätzende Haltung
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit und professionellen Kontakt zu den Eltern
  • Den Willen sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln
  • Wir erwarten, dass Du die christliche Ausrichtung unserer Arbeit unterstützt und mitträgst. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist erwünscht, aber kein Muss.